Chancen
Nutzen

Praxisbeispiele

Unser Finanzierungsfokus liegt auf Unternehmen aus dem klassisch produzierenden Gewerbe mit einem werthaltigen, umfangreichen Maschinenpark. Hier finden Sie einen Überblick über mögliche Sale & Lease Back-Einsatzgebiete. Ihr Anliegen findet sich nicht darunter? Gerne beraten wir Sie und prüfen Ihre Voraussetzungen für eine mögliche Sale & Lease Back- Finanzierung.

 

Fallbeispiel 1:

Ablösung eines Gesellschafters durch Mittel aus Sale & Lease Back

Ausgangssituation:

Einer von zwei Gesellschaftern eines Maschinenbauunternehmens möchte aus dem Unternehmen ausscheiden. Der zurückbleibende Gesellschafter benötigt Liquidität, um dem Partner die Anteile abzukaufen.

Lösung:

Maturus Finance erwirbt den werthaltigen, weitestgehend im Eigentum befindlichen Maschinenpark und verleast diesen gleichzeitig an das Unternehmen zurück.

Erfolg:

Mit Hilfe der neugewonnen Liquidität kann der ausscheidende Gesellschafter ausbezahlt werden. Der verbleibende Gesellschafter erwirtschaftet mit dem operativ gut aufgestellten Unternehmen die Leasingraten und erwirbt am Ende der Vertragslaufzeit die Maschinen über die Rückkaufoption zurück.

 

Fallbeispiel 2:

Restrukturierung eines Traditionsunternehmens

Ausgangssituation:

Ein inhabergeführtes Traditionsunternehmen im Bereich Maschinenbau mit einem Umsatz von ca. 20 Mio. EUR und 160 Mitarbeitern muss seine Finanzierungsstruktur radikal umbauen. Aufgrund eines Liquiditätsengpasses droht eine Kündigung der bestehenden Kreditlinien seitens der Banken.

Lösung:

Mit Einverständnis der Gläubiger wird der umfangreiche Maschinenpark an Maturus Finance verkauft und vom Unternehmen unmittelbar zurückgeleast. Parallel dazu werden weitere Finanzierungsmöglichkeiten zur Stabilität genutzt: Factoring, ein grundschuldgesichertes Darlehen sowie ein Privatdarlehen

Erfolg:

Durch den Einsatz der alternativen Finanzierungen kann das Unternehmen die Bankkredite ablösen und die begonnene Restrukturierung weiter vorantreiben.

 

Fallbeispiel 3:

Sale & Lease Back als Leverage für einen Turnaround-Investor

Ausgangssituation:

Eine Beteiligungsgesellschaft will ein Unternehmen aus dem Bereich der Kunststoffverarbeitung übernehmen. In Folge der Kreditkrise und aufgrund des schlechten Ratings des Zielunternehmens ziehen sich die für die Refinanzierung angefragten Banken nach und nach zurück.

Lösung:

Als Alternative zu einer Kreditfinanzierung biete die Maturus Finance eine Sale & Lease Back Transaktion an.

Erfolg:

Durch die neue Liquidität, die aus dem Verkauf des Anlagevermögens generiert wird, verringert die Beteiligungsgesellschaft ihren Eigenmitteleinsatz. Die begehrte Hebelwirkung bei einem Unternehmenserwerb kann so erzielt werden.